Michael Friedrichs

„Soziale Gerechtigkeit, ein erfülltes Arbeitsleben und Frieden auf der Welt – dafür setze ich mich ein.“

In Dortmund 1961 geboren, in Essen aufgewachsen schlug mein Herz schon in frühester Jugend links. Bereits mit 16 Jahren engagierte ich mich als Mitglied in der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend und in der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP). Jedoch war mir die Nähe zur Sozialistischen Einheitspartei (SED) in der damaligen DDR zu groß, so dass ich mit 18 Jahren wieder austrat. Es folgten 10 Jahre Engagement bei den „Falken“. Parallel dazu mein beruflicher Werdegang: Staatsexamen als Krankenpfleger, Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und schließlich Studium der Mathematik.

Nach Durchsetzung der Agenda 2010 kam für mich nur noch eine Partei in Frage: DIE LINKE. Die SED-Vergangenheit eines Teils der Partei war erfolgreich aufgearbeitet, DIE LINKE vertritt in der Arbeits-, Sozial- und Friedenspolitik meine Ansichten. Hier kann ich mich für meine politischen Überzeugungen einsetzen. Seit 2014 bin ich Kreisschatzmeister der LINKEN Darmstadt und bei fast jeder Aktion dabei. Für soziale Gerechtigkeit am Arbeitsplatz arbeite ich als Betriebsrat in meinem Unternehmen.

Privates: Seit 2009 lebe ich mit meiner Frau und deren soeben erwachsen gewordenen Kindern in Darmstadt.

Bei der Bundestagswahl 2017 kandidiere ich für die LINKE im Wahlkreis 186 zum Bundestag.